16 Sierpień, 2018 - Czwartek, Już jutro zacznie się weekend :) Sprawdź najnowsze teledyski

strona główna teksty piosenek s teksty piosenek Spax teksty piosenek Psycho

Ciekawe strony:

Euro 2008 mecz Polska Rumunia Zobacz zapowiedź, relację i bramki ze spotkania reprezentacji Polski w piłce nożnej.
mistrzostwaeuropy.com

Suknie Ślubne Galeria Szykujesz się na ten cudowny dzień, w którym staniesz na ślubnym kobiercu? Zobacz zdjęcia ślicznych sukni ślubnych i wybierz najlepszą dla siebie!
oiw.pl

Psycho - Spax - Teksty Piosenek

    Psycho


    Seit meiner Jugend war mein Weg nicht der der Tugend,
    ich mochte die Menschen nur blutend – Angst erfüllt, gedemütigt und entmutigt.
    Fantasien roher Gewalt – ständig suchend nach Halt,
    mein Zuhause zu kalt – mein Selbstvertrauen zerbrach sehr bald.
    Keine Freunde – soziales Vakuum – Isolation
    führten zu Hospitalismus zusammen mit Autoaggression.
    So bekam ich die Aufmerksamkeit, die ich brauchte, die mir was gab,
    doch die Verstümmelungen meiner Extremitäten wurden hart bestraft.
    Dafür rächte mich an Tieren, so wehrlos, wertlos – ließ sie explodieren –
    ich war noch zu schwach, um es an Menschen auszuprobieren.
    In Gedanken sah ich leblose Körper – mit Playmobil
    stellte ich diese Szenarien nach, ließ sie sterben, nach meinem Willen.
    Mein eigenartiger Film passte ganz und gar nicht ins Kinderprogramm,
    andere Kinder sahen mir an, dass man meine Schmerzen nicht lindern kann.
    Sie ließen mich alleine stehen, alleine gehen,
    ich begann sie dafür zu hassen – sie sollten zahlen mit ihrem Leben.
    Kinder können grausam sein, doch ich war grausamer.
    Sie hatten Glück, dass ich ihre Erniedrigungen in Kauf nahm,
    denn die Zeit würde kommen für meine Rache –
    Rache für Schmerzen, für die ich die Menschen verantwortlich machte.

    Chorus:
    Ich töte die ganze Welt, ich hasse die Welt, ich hasse dich!
    Wie soll ich dich lieben, wenn ich mich selbst hasse wie nichts?
    Mein Leben ist nichts wert, jeder Atemzug nur verschwendet,
    doch ich geh' nicht alleine ins Grab, um zu verenden.

    Ich war erst zwölf als ich meine Eltern im Geiste verlies –
    Vater, der schon für immer schlief, Mutter, die schmerzerfüllt schrie.
    Es war nur Fantasie, trotzdem war es für mich real,
    ich ignorierte sie, obwohl ich manchmal das Nötigste sprach.
    Noch heute stehen Kunststoffaugen symbolisch in einem Glas.
    In meinem Regal erinnern sie mich, wie sie erschrak und dann verstarb.
    Nun ja, tief in mir drinnen hörte ich Stimmen, die mir sagten, ich solle sterben,
    doch so fertig war ich noch nicht und stattdessen wollte ich lernen.
    Die Universität bot mir genügend Anonymität –
    die Bibliothek goss Öl in das Feuer meiner Perversität.
    Forensische Berichte und psychologische Profile,
    Ballistik, Anatomie – ich lernte akribisch.
    Genoss die Zeit am Seziertisch, Leichen faszinieren mich.
    Außerdem die Stille – der Geruch der Verwesung ist lieblich.
    Die kalte stählerne Schönheit der Skalpelle und Knochenfräsen,
    irgendwann zerleg’ ich euch alle – mit Meißel und Brustbeinsägen.
    Doch die wohl größte morbide Affinität, die ich entwickelte,
    war Blutkonservendiebstahl – ich trank sie – ach, wie das prickelte.
    Ich war glücklicher, fühlte mich lebendiger in diesen Momenten,
    ich wusste, ich war nicht normal und fragte mich, wo sollte das enden.

    Chorus

    Ich weiß, in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist,
    Ausnahmen bestätigen die Regel – ich bin ein krankes Schwein!
    Den Job im Krankenhaus hab’ ich vor Wochen verloren, weil –
    ich stahl das Morphium der schweren Fälle, die qualvoll leiden.
    Meine Selbstdiagnose: bin Drogenabhängig und destruktiv,
    unberechenbar durch fortschreitende Schizophrenie.
    Zieh’ mich noch tiefer zurück in die matschigen Windungen meines Gehirns,
    durchlebe zeitweiligen Realitätsverlust – kann nichts mehr spüren.
    Und was ich fühle, kann ich schon längst nicht mehr verarbeiten,
    spalte mich aus Hilflosigkeit in noch mehr Persönlichkeiten.
    Ich wünsche mir oft, dass sie mir ein Sedativum verabreichen.
    Irgendetwas zwingt mich meine Wohnung blutrot zu streichen.
    Fühle Verbundenheit mit der Dunkelheit, keine Stunde verstreicht
    schmerzfrei – meine Nerven zerbersten bald.
    Ich lenk' mich ab, nachts mit Snuff-Movies auf Super-Acht,
    weil mir die Brutalität Erleichterung verschafft.
    Meine Fleischeslust macht mir noch mehr Angst als mein Hass,
    ich will raus aus diesem Alptraum, doch diese Welt ist mein Knast.
    Ich wohne in einem Haus in deiner Nähe und warte drauf
    meine Feigheit zu überwinden, auf meine Chance und deine Haut.

    Chorus

    Katalog tekstów piosenek:

    eTeksty.biz - teksty piosenek

    Witaj na stronie zawierającej obszerny katalog tekstów piosenek wykonawców krajowych i zagranicznych. Wszelkie prawa do tekstów piosenek umieszczonych na stronach serwisu przysługują ich autorom i zostały umieszczone w serwisie w celu informacyjnym i służą do użytku prywatnego. Obecnie posiadamy ok. 100 000 piosenek w katalogu i z każdym dniem ta ilość się zwiększa!

    Informacje

    Współpraca

    Jeśli jesteś fanem jednego z wykonawców, prowadzisz o nim ciekawą stronę i chciałbyś nawiązać z nami współpracę niezwłocznie napisz do nas na adres: info@eteksty.biz

    Teksty piosenek

    Serwis dokłada wszelkich starań, aby treść piosenek była orginalna jednak nie możemy zagwarantować, że wszystkie teksty są poprawne. Jeśli znalazłeś błąd w którymkolwiek z tekstów zamieszczonych w serwisie prosimy o kontakt.

    Kontakt

    Jeśli chcesz się z nami skontaktować, pisz na adres: info@eteksty.biz

    Wesprzyj nas!

    Jeśli podoba ci się nasz serwis i chciałbyś go wesprzeć - zamieść link na swojej stronie:

    Wyszukiwarka:

    Google

    Logowanie:

    Losowe teledyski:

    Benny Benassi - hit my heart

    Benny Benassi - hit my heart Odtwarzano: brak danych
    Średnia ocena: brak danych
    Dodał: eteksty.biz
    zobacz teledysk

    Bajm - Bia?a armia

    Bajm - Bia?a armia Odtwarzano: brak danych
    Średnia ocena: brak danych
    Dodał: eteksty.biz
    zobacz teledysk

    Backstreet Boys - As Long As You Love

    Backstreet Boys - As Long As You Love Odtwarzano: brak danych
    Średnia ocena: brak danych
    Dodał: eteksty.biz
    zobacz teledysk

    SuperPuder - Rasiak Song

    SuperPuder - Rasiak Song Odtwarzano: brak danych
    Średnia ocena: brak danych
    Dodał: eteksty.biz
    zobacz teledysk

    Happysad - Zanim p?jd

    Happysad - Zanim p?jd Odtwarzano: brak danych
    Średnia ocena: brak danych
    Dodał: eteksty.biz
    zobacz teledysk